WoL (Wake on LAN)

Du bist hier:
< Alle Themen

Beschreibung:

Mit WoL (Wake on LAN) kann ein Computer über das Netzwerk (nicht aber über WLAN / WIFI) eingeschaltet werden.
Der einzuhaltende PC muss sich dabei im “Stromsparmodus” befinden. Dies wird meist im BIOS/UEFI Menü aktiviert.
Somit beleibt die Netzwerkkarte mit Strom versorgt und wartet auf diverse Befehle.
Ein anderes Gerät (PC, Router, …) kann dann diesen PC über ein “Magic Packet” oder auch “Magic Cookie” eingeschaltet werden.
Dafür ist es Notwendig, dass sich das Gerät, das den PC einschalten soll, sich im gleichen Netzwerk befindet und eine Software zum versenden des “Magic Packet” installiert ist. 

Voraussetzung:

  • darf nicht vom Strom getrennt sein
  • muss mit einem Netzwerkkabel mit dem Netzwerk verbunden sein.
  • Im BIOS/UEFI Menü muss die Wake on Lan Funktion aktiviert sein.
  • Unter Windows muss man noch diverse Einstellungen aktivieren/kontrollieren. (kann sich durch Windows Updates wieder zurücksetzen)
  • Ein Gerät das läuft und eine Software beinhaltet, die das “Magic Packet” an den PC schicken kann.

Windows 8 / 10 Einstellungen

 
  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung





  2.  Wechseln Sie Oben bei “Anzeige” auf “Große Symbole” und wählen dann die “Energieoptionen” aus.


  3. Klicken Sie im linken Menü auf “Auswählen, was beim Drücken von Netzschaltern geschehen soll”


  4. Klicken Sie im Text auf “Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar” falls dieser Vorhanden ist.


  5. Nun deaktivieren sie den Punkt “Schnellstart aktivieren (empfohlen)” und klicken auf “Änderungen speichern”


  6. Wechseln Sie wieder auf die Systemsteuerung durch klick auf “Startseite der Systemsteuerung” und öffnen Sie den “Geräte Manager”


  7. Öffnen Sie im Geräte-Manager nun den Ordner “Netzwerkadapter” und doppelklicken Sie auf Ihre Netzwerkkarte über die das “Magic Packet” empfangen werden soll.


  8. Wechseln Sie nun in diesem Fenster auf den Kartei-Reiter “Erweitert”


  9. Suchen Sie in den Eigenschaften nach “Magic Packet” oder ähnliches (kann je nach Hersteller variieren) und aktivieren Sie diese.


  10. Suchen Sie erneut in den Eigenschaften nach “Energieeffizientes Ethernet” oder ähnliches (kann je nach Hersteller variieren) und deaktivieren diese.


  11. Wechseln Sie nun in den Reiter “Energieverwaltung” und aktivieren Sie die Eigenschaft “Gerät kann den Computer aus dem Ruhezustand aktivieren”. Bestätigen Sie nun mit “OK” das Eigenschaftsfenster Ihrer Netzwerkkarte.

Inhaltsverzeichnis